Frische Produkte

aus eigenem Anbau

Regionale Produkte

aus Heidelberg und Umgebung

Aktuelles vom Kurpfalzhof

24.09.2019

Von Licht und Schatten

Kurz vorneweg zu geänderten Öffnungszeiten im Oktober:

Am 01. und 02. Oktober 2019 ist unser Hofladen geschlossen, aber Sie können nebenan beim Obsthof Gieser einkaufen.

Was ist denn mit "Licht und Schatten"?

Nun, auf der schönen Seite gibt es zu vermelden, dass die Kartoffelernte auf der Zielgeraden ist und ein Großteil der Kürbisse geerntet werden konnte. Aber nur ein Großteil.

Und da kommen wir zur Schattenseite und zum Ärgernis der Woche!

Riesenkürbisse bleiben recht lange auf dem Feld, sodass sie ihre volle Größe entwickeln können. Man zieht aus einem Kürbissamen eine Pflanze an, und wenn die Pflanze groß und stark ist, wird sie aufs Feld gepflanzt. Sie wird von Mai ab gehegt und gepflegt... Und dann wird man um den Lohn seiner Arbeit gebracht, weil es Leute gibt, die meinen, man könne sich auf den Felder selbstbedienen. Bis auf einen Kürbis, der den Dieben nicht gefiel, wurden alle Riesekürbisse geklaut. Dies war bestimmt nicht ganz leicht, denn geschätzte 40 Kilo oder mehr sind nicht so einfach zu transportieren.

Wir bestellen unsere Felder um daraus unseren Lebensunterhalt zu bestreiten. Wir haben keinen Acht-Stunden-Tag und müssen uns täglich mit dem Wetter arrangieren. Wenn kein Wasser von oben kommt, muss beregnet werden. Das mussten wir dieses Jahr ebenso wie im vergangen Jahr recht häufig zu der normalen Tätigkeit dazu.

Und wir denken, dass wir auch unseren Berufskollegen aus der Seele sprechen, wenn wir feststellen: Es ist schlicht und ergreifend Diebstahl, wenn einige Leute meinen, sich einfach bedienen zu können und uns um den Lohn unserer Arbeit bringen.

Egal ob Zwiebeln, Kartoffeln, Gemüse oder Kürbisse - wir haben einen Hofladen, da kann man alles kaufen.

 

10.09.2019

Ja wo LAUFEN sie denn?

Nun, vermutlich kennt nicht mehr jeder diesen schönen Loriotsketch, ABER wir können Ihnen sagen, wo und wie sie laufen:

Die Mampels laufen wie wild auf den Äckern rum, alternativ auch im Hofladen, und die Ernte läuft auch. Auf Hochtouren!

Die Pflanzzeit für Salate und Gemüse für dieses Jahre haben wir ganz nach Plan beendet, und parallel haben wir geerntet wie die Weltmeister. So bringen wir gerade die Lagerkartoffeln ein, und die Zwiebelernte ist schon abgeschlossen. Vor allem aber gibts jetzt wieder die leckeren Süßkartoffeln im Hofladen, aus denen sich so wunderbare Gerichte zaubern lassen.

Und weil es gar nicht genug laufen kann bei uns, haben wir sogar schon die Winterzwiebeln für nächstes Jahr gesät UND unseren Gemüseanbauplan für das Jahr 2020 erstellt.

Läuft bei uns! Jetzt müssen SIE noch die Füße in die Hand nehmen - und ab zu uns in den Hofladen, denn da gibts unsere Produkte und vieles mehr!

28.07.2019

Sommer, Sonne, Sonnenschein

... aber so ganz eitel Sonnenschein ist es leider nicht. Wie Sie sich vorstellen können, macht die Hitze unseren Kulturen auf dem Feld zu schaffen. Keine noch so gute Bewässerung wird verhindern, dass ein Teil des Anbaus in diesem Jahr in Qualität, Optik und Ertragsmenge nicht ganz so ausfallen wird, wie wir das gern hätten.

Nun zu den guten Nachrichten: Die Tomatenernte ist in vollem Gang, und wie gewohnt haben wir verschiedene Sorten für Sie im Hofladen vorrätig. Testen Sie sich einfach mal durch die verschiedenen Geschmäcker! Und aus den dazu passenden Auberginen lassen sich tolle Gerichte zaubern. Da sich jetzt auch die Paprika endlich in ihre verschiedenen Farben färben, steht einem leckeren Sommergericht nichts mehr im Weg.

Wenn Sie eher zu den Bohnenfans gehören, dann haben wir im Hofladen die ganze Palette für Sie zur Auswahl: Buschbohnen, Butterbohnen, Princessbohnen und auch die breiten Bohnen. Hier können Sie auch gleich für den Winter vorsorgen und die leckeren Bohnen eingefrieren.

Die Wetterkapriolen führen dazu, dass wir die Hokkaido-Kürbisse früher als gewohnt schon ab Anfang August ernten werden - hier zieht schon ein Hauch Herbst durch den Hochsommer. Kleiner Tipp: Kalte Kürbissuppe für die heißen Tage - auch das lässt sich super eingefrieren.

Wir nehmen das Wetter, wie es kommt und wünschen Ihnen schöne Sommertage und den Kindern erholsame Sommerferien!

10.05.2019

Ernte der Speisefrühkartoffeln

Endlich hat die Frühkartoffelsaison begonnen!
Seit dem 10. Mai 2019 ernten wir die tolle Knolle.

Appetit? Unsere frühen Sorten gibt es ab sofort im Hofladen!

01.05.2019

Wir sind jetzt auch "voll im Tunnel"...

... nun, eher unsere Tomaten. Für die haben wir nämlich das neue Folientunnel noch am letzten Apriltag aufgestellt. Um im Fußballjargon zu bleiben: für den ersten Salat ist das Spiel schon zu Ende, den konnten wir schon ernten! Ein Heimspiel sollten Tomaten-, Auberginen- und Paprikapflanzen werden, die in ihren Paletten auf die Auspflanzung warten - sofern uns der Wettergott keinen Strich durch die Rechnung macht.

08.03.2019

Schutz unserer Bienen und Insekten

Aus aktuellem Anlass möchten wir unsere Kunden und die Allgemeinheit bezüglich des Bienen- und Insektensterbens auf Folgendes hinweisen:

Seit 4 Jahren sind wir freiwillig und ehrenamtlich Pilotbetrieb für mehr Biodiversität in der Landwirtschaft. Dabei werden wir beratend von der Bodensee Stiftung unterstützt. Dieses Tun liegt uns sehr am Herzen und ist unser Beitrag in Sachen Nachhaltigkeit und Naturschutz.

Ebenso legen wir bereits seit 25 Jahren Blühstreifen für Insekten an.

Demnächst säen wir wieder neue Blühflächen und Blühstreifen für Insekten aus. In Summe sind dies ca. 10 % unserer Betriebsfläche.

09.02.2019

Neues im Jahr 2019

Bitte beachten Sie unsere geänderte Öffnungszeiten: 

Dienstag - Freitag 9 - 18 Uhr
Samstag 9 - 14 Uhr
Montag geschlossen

Was gibts Neues?

Dieses Jahr stehen wieder Süsskartoffeln auf unserem Anbauplan. Nach ersten zögerlichen Versuchen in den Jahren 2011 und 2012 möchten wir es dieses Jahr erneut probieren. Die süsse Knolle findet immer mehr Fürsprecher und lässt sich vielfältig als Beilage zubereiten.

Wussten Sie schon...?

Seit einigen Jahren sind wir "Lernort Bauernhof", weil der Bauernhof der ideale Ort ist, um Kindern und Jugendlichen die Herkunft, den Anbau und die Ernte von Lebensmitteln (Gemüse, Kartoffeln, Getreide) erlebbar zu vermitteln.Infos hierzu finden Sie unter Lernort Bauernhof Baden-Württemberg, www.lob-bw.de

25.01.2019

Gemeinsam Müll vermeiden

Wir wollen gemeinsam mit Ihnen der Umwelt zuliebe Müll möglichst vermeiden.

Im Hofladen stehen für Ihren Einkauf Körbe und Einkaufswagen zur Verfügung. Sie können die Ware lose in den Körben oder Wägen zur Theke bringen. Für den Feldsalat gibt es weiterhin Servicetüten.

Pro Einkauf erhalten Sie an der Theke eine Tüte kostenfrei. Für jede weitere Tüte berechnen wir einen Unkostenbeitrag in Höhe von 10 Cent.

Wir hoffen auf Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung bei unserem Vorhaben - der Umwelt zuliebe!

Es würde uns sehr freuen, wenn bald alle Kunden mit Körben, Stofftaschen oder anderen Einkaufsbehältnissen zum Einkaufen kämen.